Posts mit dem Label Cocktail werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Cocktail werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 13. August 2012

Sole, Sole, Sole….Solero!

Der Wetterfrosch im Radio hat gesagt der Juli wäre der wärmste Juli seit Wetteraufzeichnung. Das heißt nicht gleichzeitig trocken oder gar schön. Heute fängt in NRW die letzte Woche der Sommerferien an. Die Vorhersagen sehen so schlecht nicht aus, es soll sich zwar gelegentlich bewölken, aber auch trocken bleiben und mit Temperaturen bis 27 soll obendrein zu rechnen sein. Soweit der Wetterbericht für nächste Woche rund ums Büdchen.
Also nein, ich bin jetzt nicht der Sommerersatz für Kachelmann und Konsorten, ich brauchte einfach mal eine Einleitung für Euch um Euch einen Drink andrehen zu können. Wobei wenn Du ihn erst einmal getrunken hast wirst Du ihn sicher auch zu Deinem Sommercocktail wählen. Das Schlimme, der ist trotz Alkohol so mild und lecker, dass Du schnell von einem Schwips eingeholt werden kannst. Also Du solltest Dir wirklich nicht zu viel auf einmal gönnen, es könnte ein kurze Abend für Dich werden. Doch eins ist hundertprozentig gewiss, mit diesem Gesöff fängst Du die Sonne ein…

Solero:
500 ml Maracujasaft
500 ml Orangensaft
4 Esslöffel feiner Zucker
1 Vanilleschote
150 ml Wodka
100 ml Sahne
Vanillestange aufschneiden und das Mark zusammen mit der Schote und allen anderen Zutaten in einem großen Gefäß (Krug) mischen, abdecken und über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen. Kleiner Tipp, den Saft evtl. vorher einfrieren und dann zusammen mit den anderen Zutaten auftauen lassen. Je kälter der Drink umso leckerer. Ich wünsche ein genießerisches Summerfeeling…