Posts mit dem Label Süßspeise werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Süßspeise werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 17. Januar 2012

Birnencrumble gegen Urlaubsstress...

Kennt Ihr das, die Koffer sind gepackt, die Fingernägel manikürt, die letzten Blüschen gebügelt und im Schrank verstaut, der ganzen Wohnung noch den letzten Feinschliff verabreicht und zum guten Schluss wird noch eben ein Blick in den Kühlschrank geworfen, um ggf. Verderbliches noch irgendwie einzufrieren oder anders loszuwerden. Ihr fragt Euch gerade, ob ich irgendwie Fieber habe oder sonst wie geistig auf Abwegen taumel? Natürlich nicht, das ist die allübliche Situation im Büdchen kurz vor Abreise in den Urlaub. Als es neulich, also vor knappen 14 Tagen, mal wieder soweit war, fand ich bei der Überprüfung des Kühlschranks noch 3 Birnen. Hmmm, was soll ich jetzt mit diesen drei Birnen anfangen? Herr GB hatte die Idee sie für die Reise einzupacken. Was bitte schön soll ich mit Drei Birnen im Gepäck? Wenn ich Obst auf der Reise esse, dann in Form von einem Obsttörtchen mit einem Tässchen Kaffee und zwar in einem schicken Gasthaus auf Einladung von Herrn GB, und nicht einfach mal so auffe Hand! Ich kenn das doch, ich packe das Obst ein, Herr GB rührt es nicht an und wer isst es? Ich, einer muss sich ja opfern! Aber ich mag kein herumkutschiertes Obst, das vom ständigen transportieren Druckstellen bekommt. Gerade Birnen sind dafür ja sehr gerne anfällig und dann werden sie matschig und glitschig. Das hat nun keine Birne verdient! Also habe ich mal eben kurzerhand noch schnell umdisponiert und eine Leckerei für Herrn GB und mich gezaubert.
Birnenmarzipancrumble:
3 Birnen
4 Teelöffel Zitronensaft
4 Teelöffel Vanillezucker
110 g Mehl
70 g Butter, flüssig
60 g Zucker
50 g Marzipanrohmasse
Birnen schälen, in kleine Würfel schneiden und auf vier kleine Auflaufportionsformen verteilen.
Jeweils einen Teelöffel Zitronensaft und einen Teelöffel Vanillezucker über die Birnen streuen.
Mehl, mit Zucker und der flüssigen Butter verkneten. Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke teilen und unter den Teig kneten. Den Teig in Krümel zerteilen und über die Birnen streuen. Bei 180°C im vorgeheizten Backofen 30 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen mit Zimt bestäuben und warm servieren.
Dazu schmeckt Zimtsahne oder ein Zimtquark. Solche Eskapaden gab es bei uns natürlich nicht, wir standen schließlich kurz vor der Abreise in unsere Ferien.