Posts mit dem Label Sandwiches werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Sandwiches werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 16. März 2012

Heute gibt es Sandwiches...

Als ich Kind war gab es eine Fernsehserie die hieß "lieber Onkel Bill" mit den Zwillingen Buffi und Jody. Es gab noch eine große Schwester die Cissy hieß, noch den Butler Mr. French und nicht zu vergessen Mrs. Beasley die Puppe von Buffi. Mrs. Beasley war nicht nur einfach eine Puppe, nein, die war ein Freund. Ein echter Freund für Buffi. Wie ich jetzt darauf komme? Neulich, als ich mir das Buch Tea Time für Genießer zu Gemüte führte, entdeckte ich auch einige Rezepte für Sandwiches in dem Buch. Prompt musste ich an diese besagte Fernsehserie denken, denn in den Filmen aßen die Kinder gelegentlich auch Sandwiches. Mir imponierte das damals ganz mächtig, denn Sandwiches gab es bei uns zuhause nicht. Ich hatte noch nicht einmal annähernd einen Schimmer was überhaupt Sandwiches waren, geschweige denn dass ich sie jemals gegessen hätte. Irgendwann machte ich mal den Start Weißbrotscheiben mit Schinken und Käse zu belegen, doch unter weltbeste Sandwiches hatte ich mir etwas anderes vorgestellt. Dann kam endlich der Tag X und ich hatte in USA die Gelegenheit diese Dinger zu probieren. Seitdem bin ich geheilt, diese Genussschnittchen brauch ich nicht mehr, hab ich gedacht.Doch jetzt habe ich welche ausprobiert die haben Suchtfaktor und ich bin überzeugt genauso leckere Sandwiches haben damals auch die Zwillinge von Onkel Bill gegessen…
Sandwiches mit Eiercreme und Kresse
3 hartgekochte Eier, zerdrückt
75 g Mayonnaise
1 Teelöffel Dijonsenf
1 Esslöffel Schnittlauchröllchen
1 Esslöffel glatte Petersilie, fein gehackt
8 Scheiben Weißbrot
30 g weiche Butter
Ein Päckchen Kresse, fein geschnitten
Salz und Pfeffer
Mayonnaise, Senf und Kräuter in einer Schüssel vermischen, die zerdrückten Eier unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rinde der Weißbrotscheiben abschneiden und die Scheiben mit der weichen Butter bestreichen. Auf vier gebutterte Weißbrotscheiben die Eiercreme streichen und jeweils mit einer gebutterten Weißbrotscheibe abdecken. Die Sandwiches zweimal in mundgerechte Stücke durchschneiden.
Da bekommt der Satz "lass uns amerikanisch essen" eine ganz neue Bedeutung und ja auf der großen Insel nebenan isst man die auch gerne zum Tee...