Posts mit dem Label Soufflé werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Soufflé werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 21. September 2011

Adventzeit im September...

Jaha, jetzt schaut Ihr aber erstaunt, wie? Genau richtig, heute gibt es wieder ein Dessert.Neulich beim Einkauf dachte ich ja mich tritt ein Elch, ich war fast so überrascht wie Ihr jetzt. Aber es war kein Elch, es war auch kein Pferd und wenn jetzt jemand glaubt es wäre ein Rentier gewesen, der liegt auch falsch, kommt der Sache aber schon etwas näher. Eigentlich war es wohl eher die Ladenleitung eines Supermarktes. Also die hat mich jetzt nicht wirklich getreten, aber die Leitung war für meine Überraschung verantwortlich. Wobei, hätte ich mal einen intensiven Blick auf den Kalender geworfen, hätte ich es ja schon eigentlich wissen müssen. Im Laden, gleich in der Nähe der Kassen, erwartet mich immer ab 01.September Lebkuchen und Dominosteine. Rentiere und Nikoläuse verstecken sich sicherlich noch im Lager. Ja klar, ich höre gerade das aufstöhnen, ohhh das ist doch nichts Ungewöhnliches! Für mich schon, ich will mich einfach nicht daran gewöhnen, dass ich ab 01. September Weihnachtsstimmung bzw. -geschmack haben soll, nur weil es einem Ladenleiter von irgendwelchen marketinggeilen umsatzorientierten möchtegern Fuzzis vorgegeben wird.
Da will man mich berauben, jawohl! Man will mir meinen Herbst nehmen! Den Altweibersommer, den goldenen Oktober, die Weinlesezeit mit ihren schönen Weinfesten und den Verköstigungen. Als Gipfel der Unverschämtheit noch die Vorfreude auf die Adventszeit. Bis Dezember habe ich noch so viel vor, die Zeit muss ich nicht mit Spekulatius und Marzipankartoffeln überbrücken. Im Oktober kommt noch Erntedank, weiß heute eigentlich noch überhaupt jemand was Erntedank ist? Ich denke die Manager von den einzelnen Supermarktketten feien jeden Monat mit ihren Umsatzzahlen Erntedank. Ich finde es sehr bedauerlich wohin manche Menschen durch Profitgier getrieben werden. Und jetzt soll ich auch getrieben werden, doch ich spiele dieses Spiel nicht mit, dafür habe ich keine Zeit, lieber probiere ich ein herbstliches Dessert...
Soufflé mit Schokohut an Birnenkompott
Soufflé
Souffléformen mit Butterausfetten und mit Zucker ausstreuen, zur Seite stellen.
80 g Schokolade, 1 ½ Esslöffel Sahne, 80 ml Vermouth
Schokolade schmelzen, Sahne erwärmen und zusammen mit dem Vermouth in die warme Schokolade geben und unterrühren.
400 g abgetropfter Quark mit 6 Eigelb und Mark einer Vanilleschote gut verrühren.
6 Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen, nach und nach 120 g Zucker im Eiweiß mit verschlagen bis ein cremiger Schaum entstanden ist.
Die Eiweißmasse unter die Quarkmasse heben.
Die Schokoladenmasse In die vorbereiteten Formen geben, darauf die Quark-Eischneemasse füllen und im Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Bitte auf Ober-Unterhitze achten!
Birnenkompott
4 Birnen
etwas Butter
1 Teelöffel Butter
40 ml Vermouth
1 Messerspitze Zimtpulver
Einige Zweige Minze
Zwei Birnen schälen und in kleine gleichmäßige Würfelchen schneiden. Butter erwärmen, die Birnenwürfelkurz anschwitzen, den Zucker dazugeben und karamellisieren, mit Vermouth ablöschen. Alles abkühlen lassen. Nun mit Zimt und feingehackter Minze würzen. Die restlichen Birnen auch schälen und diese aber in Scheiben schneiden. Wieder etwas Butter auslassen und diesmal die Birnenscheiben darin anbraten.
Sahneschaum
50 ml Sahne mit einem Teelöffel Vermouth und einem Esslöffel Birnensaft mit dem Zauberstab aufmixen bis eine schaumige Sauce entstanden ist.
Das Soufflee mit dem Birnenkompott und Sahneschaum hübsch auf Teller anrichten. Noch mit Schokopunkten und Minzeblättchen dekorieren.