Posts mit dem Label pure Erfrischung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label pure Erfrischung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 17. Mai 2011

Ich genieße jetzt mal einen Melonen-Campari-Smoothie…

Die meisten Situationen im Leben brockt man sich eindeutig selber ein. Nein, ich beabsichtige nicht Alkoholiker zu werden, wobei ich mir denke, so ein leckeres Likörchen oder ein Gläschen Wein würde meine Stimmung bestimmt um 7-8 Punkte auf der Scala um einiges Anheben.
Ich brauche ja gleich mehrere Projekte um mich herum, also sollte ich mich jetzt nicht wirklich beklagen. Ich gehöre nicht zu der gemütlichen Truppe der man im Laufen die Schuhe besohlen kann, nein leider nicht. Bei mir ist immer Dampf unterm Deckel, so ist es jetzt auch. Im Büro tobt der Bär, hier im Büdchen ist das komplette Esszimmer abgebaut, ein Teil vom Geschirr, das bisher im Esszimmer gewohnt hat, ist ins Wohnzimmer gezogen, Dafür mussten die gesamten Kochbücher in ihr Übergangslager, sprich Kartons, ziehen und die stehen jetzt hier verteilt in den Zimmern rum. Kisten mit Tapeten und Malerzeugs gesellt sich dazu. Eine Bloggerin eines anderen Blogs hat mich noch ganz nebenbei mit einer Bitte überfallen. Eine ganz liebe Freundinvon mir hat morgen Geburtstag. Der Lichtplaner hat den Termin platzen lassen, die Lampen die wir haben wollen sind hier in unserer Ecke nicht zu bekommen, dafür müsste ich nach München fahren. Der Gatte muss noch Wände aufschlitzen für die Kabel die der Elektriker legt, wobei noch kein Elektriker in Sicht ist. Aber was soll er auch hier, die Kabel müssen ja noch besorgt werden. Wenn mich nicht alles täuscht und der Möbelhändler zuverlässig ist, stehen in spätestens 2 ½ Wochen hier neue Möbel rum und wollen in das besagte Esszimmer einziehen…

Ich glaube ich muss jetzt mal meinen Alltag wieder neu strukturieren. Also fang ich mal an:
1. werde ich den Bär im Büro an die Kette legen und bald in Urlaub gehen.
2. schiebe ich sämtliche Kartons jetzt ins Arbeitszimmer.
3. bestelle ich mir ein paar neue Kochbücher, damit ich wieder etwas zu lesen und zu kochen habe.
4. werde ich sofort der lieben Bloggerin alle Wünsche erfüllen, dann ist das auch vom Tisch.
5. bestelle ich die Lampen ggf. per Internet.
6. muss ich dringend das Geburtstagsgeschenk persönlich überreichen, das verschafft mir einen freien Abend.
7. müsste ich mal sehen wie teuer ein Flug nach München ist um zur Not die Lampen doch persönlich zu besorgen falls das Chaos hier weiter wächst.

8. werde ich jetzt eine viertel Wassermelone, mit Saft eine halben Zitrone, etwas Campari und Eiswürfel

 in den Blender schmeißen,

kräftig mixen, in hübsche Gläser füllen, mit Strohhalm verzieren und mir es auf meiner Couch gemütlich machen..
.