Posts mit dem Label Leberwurst werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Leberwurst werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 7. Juli 2016

Das Büdchen kocht für die EM – Tag 22 die gestärkten Jungs spielen gegen die Franzosen…

…der Essensplan wurde gleich schon nach dem letzten Spiel geschrieben und wenn Du jetzt denkst „das Klärchen ist bescheuert, die kocht mitten im Sommer Sauerkraut“ würde ich Dir unter normalen Umständen sofort zustimmen, aber nicht wenn das Thermometer die 20°C nicht übersteigen will.
Der Salat sprießt ohne Ende, aber ich glaube das Einzige was mir damit gefallen würde, wäre ein heißes Salatsüppchen. Ein Süppchen das so richtig aufwärmt.
Heute wird es ein heißes Spiel, das lässt sicher keinen kalt. Ich bin schon gespannt wie das Spiel ausgehen wird und ob die Jungs raus sind, oder ob ich Sonntag nochmals für sie kochen muss.
Heute habe ich für sie Frühlingsrollen mit Leberwurst an Sauerkraut und Kartoffelpüree gemacht. Bisschen was Neues, aber trotzdem gewohnte Geschmäcker, ein wenig Heimat. Das Gefühl an Zuhause beruhigt, gibt Vertrauen, Zuversicht und steigert die Konzentration.
Also kann doch eigentlich nichts schief gehen.
Ich freue mich auf ein hoffentlich schönes Spiel und wünsche beiden Mannschaften, der Bessere soll gewinnen.
Frühlingsrollen mit Leberwurst an Sauerkraut und Kartoffelpüree:
Sauerkraut:
500 g frisches Sauerkraut
150 ml Gemüsebrühe
50 ml Riesling
2 Lorbeerblätter
Pfeffer, Salz
100 g Schinkenwürfel
1 Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
1 große oder 2 kleine geriebene Kartoffeln (mehlige Sorte)
Das Sauerkraut abwaschen und zusammen mit allen anderen Zutaten in einen Topf geben. Alles gut vermischen. Aufkochen und auf kleine Hitze Schalten. Mit einem Deckel verschließen und gute 30 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch gelegentlich umrühren.
Frühlingsrollen:
Frühlingrollenteig als Blätter ca. 10 x 10 cm (im Asialaden)
½ Bund gehackte Petersilie
1 Teelöffel Butter
5 Schalotten in feine Würfel geschnitten
200 g feine Leberwurst
1 gute Messerspitze Koriandersamen gemahlen
Salz, Pfeffer
1 Ei verschlagen
Rapsöl zum Frittieren
Die Leberwurst in eine Schüssel geben und mit der Petersilie verrühren. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Schalottenwürfel in die Butter geben und glasig dünsten.
Etwas abkühlen lassen und mit der Leberwurst vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Korianderpulver würzen.
Die Teigblätter auslegen, jeweils ein Esslöffel der Leberwurstmasse auf ein Blatt geben und einmal einrollen, die Seiten einschlagen, mit dem verschlagenen Ei bestreichen und zusammendrücken.
Das Rapsöl erhitzen und die Röllchen von allen Seiten knusprig frittieren.
Kartoffelpüree:
500 g Kartoffeln
Salz
150 ml lauwarme Milch
2 Esslöffel Butter
Muskatnuss gerieben
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Abschütten, kurz ausdämpfen und mit einem Kartoffelstampfer solange stampfen bis keine Stücke mehr drin sind. Die Milch und die Butter zugeben und weiter stampfen. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

Sauerkraut zusammen mit dem Kartoffelpüree auf Teller anrichten und die Frühlingsröllchen anlegen.