Posts mit dem Label Weinrally werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Weinrally werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 27. Februar 2015

WEINRALLYE #83 “WEIN IN FILM UND FERNSEHEN”

Na ich trau mich was! Sicher bin ich kein Weinkenner und schon gar kein Spezialist. Aber ich mag Wein und ich schaue auch gelegentlich Fernsehen. Mit Vorliebe Krimis. Wie hieß es doch noch gleich in diesem Lied vom Billy *Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett, nie ins Bett, nie ins Bett…..* Aber hier gibt es lediglich ein Klärchen und keine Mimi.
Ich schweife ab. Also, jetzt halt Dich fest, ich mach mit bei der monatlichen Weinrally, die in diesem Monat von edelste weine veranstaltet wird.
Ja sag ich doch, ich trau mich was.
Brisantes Thema sag ich Dir „Wein in Film und Fernsehen“
Machst Du Dir eigentlich einen Plan davon wie oft Alkohol in Filmen präsentiert wird?
Erst dachte ich so, Klärchen vergiss es, bei der Weinrally mitmachen ist schon eine ganz eigene Hausnummer. Doch je mehr ich mich damit beschäftigte, je mehr ist mir bewusst geworden dass eigentlich keine Krimiserie ohne Wein oder Sekt auskommt. Mal wurde das Gift in den Wein gemischt, mal nimmt einer Tabletten und trinkt bis zur Besinnungslosigkeit einen guten Tropfen dazu, ist ja eh der Letzte. Gerne wird ein Fläschchen Wein auch als Mitbringsel missbraucht, um sich bei dem zu ermordenden Zutritt in sein Heim zu verschaffen. Ganz fatal die Fälle wo ein Mensch den Tod durch erschlagen gefunden hat, erschlagen mit einer Weinflasche.
Erzähl mir nichts, ich kenne alle Tricks! Wein öffnet Türen und Tore, löst Zungen und minimiert die Hemmschwelle.
Wie viele tausend Weingläser wurden von der SpuSi schon sichergestellt, aber keiner spricht über Weinsorte, gibt mal einen Tipp zum Weingut oder macht sich Gedanken, ob der Wein Kork hatte oder gar zu lange bei Zimmertemperatur auf dem Tisch rum stand, gerade bei den Weißen. Aber egal, es werden eh die Roten bevorzugt.
Das Ganze ist eigentlich ein Frevel an der gesamten Weinkultur.

Aber den Höhepunkt gab es neulich im Fall für Zwei. Da gab es doch tatsächlich die Idee Wein in Dosen abzufüllen. Ja geht’s denn noch. Aber wie real das ist, ist mir bewusst geworden als ich mich näher damit beschäftigte. Das eine oder andere ist dann doch faktisch.